Sunday, April 21, 2013

[Rezension] "Darum nerven Japaner" von Christoph Neumann

Titel: Darum nerven Japaner
Autor: Christoph Neumann
Taschenbuch: 176 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 12. (Oktober 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492245080
ISBN-13: 978-3492245081
Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 1,8 cm
(Quelle: Amazon)


Über den Autor:
Christoph Neumann, geboren 1967, lebt seit 1995 in Japan. Nach der Promotion an einer japanischen Hochschule arbeitet er heute in Tokio als Softwareentwickler und freiberuflicher Journalist. Fast vier Jahre war er außerdem fester Gast in der japanischen Wöchentlichen TV-Talkshow »Die spinnen, die Japaner«. Sein Buch ist auch in Japan erschienen und dort ein voller Erfolg. Weiteres zum Autor: http://www.noiman.com
(Quelle: Klappentext)

Buchrückseite:
DIE SPINNEN, DIE JAPANER - Dies ist der ungeschminkte Bericht eines Deutschen, der in Japan lebt. Er weiß, wo man im Land der Kirschblüte ernste Zombies findet und wie Japaner sich auf »Off« stellen. Wussten Sie, dass ein japanischer Gasableser an einem Arbeitstag bis zu fünfzig Mal Hausschuhe anziehen muss, damit aber nicht aufs Klo seiner Gastgeber darf? Lernen Sie Japan kennen und seine witzigen und haarsträubenden Sitten, Vorschriften, Verbote. Aber bitte beachten Sie die Regeln!
(Quelle: Buchrücken)

Pressestimmen:
»Ein komisches Kaleidoskop fernöstlicher Rätselhaftigkeit, das nicht nur Japaner amüsiert.« Mainpost
(Quelle: Buchrücken)

~ ~ ~ ~ ~

Meine Meinung:

Ich hatte dieses Buch vor kurzem von jemandem empfohlen bekommen und hatte es mir nun mal zugelegt und gelesen. Anfangs fand ich das Buch noch recht gut, doch je mehr ich von diesem Buch gelesen hatte, desto enttäuschter war ich.

Auf mich wirkt der Autor einerseits humorvoll, ehrlich und direkt. Andererseits aber auch arrogant, herablassend, sarkastisch und besserwisserisch.

In diesem Buch beschreibt er seine eigenen(!) Erfahrungen in Japan und vor allem aber seine eigene Meinung. Diese jedoch muss sich nicht zwingend mit den Meinungen und Erfahrungen anderer decken, das sollte jedem Leser bewusst sein. Der eine hat (bei selbiger Situation) gute Erfahrungen, der andere weniger gute. Vor allem aber kommt es auch stark darauf an, wie der einzelne mit einer Situation umgeht und genau da schlagen die einzelnen Meinungen auseinander. Der eine mag davon genervt oder schockiert sein, der nächste wiederum ist vielleicht sehr begeistert davon.

Ich finde, dass Herr Neumanns Wortwahl in diesem Buch auch etwas respektvoller hätte gewählt sein können - denn nicht jeder nimmt sowas mit Humor. Würde dieses Buch mit einem klaren Augenzwinkern erzählt worden sein, wären die einzelnen Situationen sicher ganz anders rüber gekommen - dies ist hier jedoch leider nicht der Fall, weshalb er für einige als verbitterter, chronischer Nörgler herüber kommt, der sich kaum anpassen kann - oder will.

Ich finde es vor allem aber auch gewagt, die eigenen Fehler und Missgeschicke sowie Balz-(miss-)erfolge pauschal auf ganz Japan abzuwälzen. Da kommt mir dann doch wieder der Begriff "Schubladendenken" in den Sinn. So etwas ist für mich einfach dreist, da nicht jeder Japaner gleich ist.

Eine Frage schwebt mir (und anderen sicherlich auch) da ebenfalls im Kopf herum: Warum lebt er (noch?) so lange in Japan, wenn er doch von allem so genervt ist?

Würde man mich fragen, ob ich dieses Buch empfehlen würde, würde ich dann doch eher zu einem "Nein" tendieren. Denn man erfährt in dem Buch weniger über das Land selbst, sondern viel mehr über den Autor selbst. Ich bin sicher, ich bin nicht die einzige, die so denkt. LEIDER KEINE KAUFEMPFEHLUNG!

Nur 1 Stern von mir.

3 comments:

  1. Ich hab das Buch ähnlich wie du empfunden. Ich fand den Autor einfach viel zu respektlos und einseitig. Ich bin selbst recht kritisch und finde sicherlich nicht alles toll was aus Japan kommt, aber auch ich musste mich fragen: Wieso lebt der da so ewig, wenn er alles so kacke findet??

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke für deinen Kommentar.
      Bin ja froh, dass ich nicht die einzige bin, die so drüber denkt (^^;

      Delete
  2. Hey There. I found your blog using msn. This is a very well written article. I’ll be sure to bookmark it and come back to read more of your useful info. Thanks for the post. I’ll definitely return. nerventrax

    ReplyDelete

Über eine Rückmeldung zu diesem Beitrag würde ich mich sehr freuen ♥
Die Antwort auf euren Kommentar findet ihr in der Regel sehr bald direkt unter eurem Kommentar (^-^)♥