Friday, February 14, 2014

[eBook Rezension] "Sohn des Meeres" von Isabell Schmitt-Egner

Produktinformation

Titel: Sohn des Meeres
Autor: Isabell Schmitt-Egner
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 163 KB
Seitenzahl: 22 (geschätzt)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
hier kaufen: Amazon - Kindle eBook
Sprache: Deutsch
ASIN: B00DQZSC8S

Meine persönliche Meinung | Rezension & Fazit

Hierbei handelt es sich um eine Kurzgeschichte zur 5-teiligen Serie "Sam aus dem Meer". Da sie lange vor dem ersten Teil spielt, kann man sie als neuer Leser als Auftakt zur Serie ansehen. Für bekennende "Sam-Fans" ist es allerdings eine tolle Ergänzung.

Ich selbst kenne die Serie allerdings noch nicht, daher sehe ich es als Einleitung. Ich war von diesem Teil allerdings sehr begeistert und werde auf alle Fälle weiterlesen. Ob ich alle 5 Teile lesen werde, weiß ich aber noch nicht.

Protagonist ist Vincent. Ein junger Mann, der zum Teil Mensch und zum Teil Sirene ist. Tags über lebt er an Land, nachts im Meer bei seiner Frau. Bald schon bekommen die beiden ein Kind, doch Vincent befürchtet, dass das Baby keine Kiemen haben könnte, und bereitet schon einmal alles vor, damit er sein Kind nach der Geburt im Notfall schnell an Land bringen kann. Doch bald kommt Klarheit.

"Sohn des Meeres" ist meiner Meinung nach eine süße und interessante Fantasy Geschichte. Ich kann euch guten Gewissens eine Leseempfehlung mit auf den Weg geben!

Diese Autorin werde ich mir auf jeden Fall mal merken. :-)

Meine persönliche Bewertung

No comments:

Post a Comment

Über eine Rückmeldung zu diesem Beitrag würde ich mich sehr freuen ♥
Die Antwort auf euren Kommentar findet ihr in der Regel sehr bald direkt unter eurem Kommentar (^-^)♥