Wednesday, December 31, 2014

[Challenge] Die ultimative ABC-Challenge

01.01.2015 - 31.12.2015
Diese Challenge musste natürlich auch noch schnell sein :)
Das klingt noch nach machbar für mich ^-^


[Monatsrückblick] Dezember 2014 + [Jahresbilanz] 2014


Allgemeine Worte

Nicht nur der Monat Dezember sondern nun auch das Jahr 2014 ist vorbei und auch in diesem Monat hat sich hier wieder ein bisschen was getan. Was genau das alles war, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. :-)

Ich würde euch gerne noch einen gesamten Jahresrückblick bereitstellen, jedoch ist das durch meine Blog-Pause im Sommer nur noch schwer nachvollziehbar. :-(
Na vielleicht dann für 2015 wieder :-)

[TAG] Sisterhood of the World Bloggers Award


Nach langer Zeit bin ich mal wieder für einen Award getaggt worden (nominieren finde ich nicht das richtige Wort - denn hierzu müsste es ja quasi noch eine Endauswahl des Award-Erstellers geben). Es ist zwar schon eine Weile her, aber jetzt möchte ich auch endlich mal die Fragen zum Award-Tag beantworten. Hiermit bedanke ich mich aber vor allem auch ganz herzlich bei Nice H. von Books, Histories and Secrets die mich hierfür getaggt hat! =)

Tuesday, December 30, 2014

[Aktion] Gemeinsam Lesen #93

Eine Aktion von Asaviel,
die Schlunzenbücher und Weltenwanderer übernehmen durften.

Diese Woche bei Weltenwanderer

Monday, December 29, 2014

[Mini-Rezension] "Eve: Das Erwachen" Silke Winter

Produktbeschreibung

Titel: Eve - Das Erwachen
Autor: Silke Winter
Teil einer Reihe: Teil 1 von 3

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 4801 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 108 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00JOFFKRU

X-Ray: Nicht aktiviert  
Word Wise: Nicht aktiviert

Hier kaufen
Amazon

Sunday, December 28, 2014

[Abgebrochen] "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen

Produktbeschreibung

                                   
Titel: Erbarmen
Übersetzer: Hannes Thiess

Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: dtv (1. Februar 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423212624
ISBN-13: 978-3423212625
Originaltitel: Kvinden i buret
Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 3,8 x 19,4 cm

Hier kaufen
AmazonVerlagThalia


Friday, December 26, 2014

[eBook Rezension] "Weihnachten in Cinnamon Falls" von Manuela Inusa


Produktbeschreibung

Autor: Manuela Inusa

Teil einer Reihe: 1. Teil
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1308 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 103 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1501026690
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00OZJ00KM
X-Ray: Nicht aktiviert  
Word Wise: Nicht aktiviert

Hier kaufen
Amazon

Kurzbeschreibung laut Amazon

Vor Jahren zerstritten sich die Schwestern Chloe und Julie, als Julie der Liebe wegen New York hinter sich ließ und nach Cinnamon Falls zog. Chloe konnte ihrer großen Schwester nie verzeihen, dass sie sie im Stich und mit der kranken Mutter allein ließ. Nun, nach dem Tod der Mutter, muss sie wieder Kontakt zu ihr aufnehmen und wird von Julie ausgerechnet nach Cinnamon Falls eingeladen, um dort mit der Familie ihres Mannes - der Familie Holiday - die Feiertage zu verbringen. Als Chloe dort Michaels Bruder Keanu kennenlernt, beginnt sie langsam zu begreifen, warum Julie damals dem Charme eines Holiday-Bruders erlag.

Meine persönliche Meinung

Lesezeitraum: 20.12.2014 - 21.12.2014

Der Einstieg gestaltet sich leider ziemlich traurig - nämlich mit dem Ableben der Mutter Liz. Doch hierbei gefallen mir vor allem Chloes Gedanken, die sie kurz nach dem Tod der Mutter hatte. Ich habe selbst schon etliche Sterbefälle in der Familie miterlebt, manche auch durch Krebsleiden wie hier in der Geschichte. Dadurch weiß ich sehr gut, wie ihre Gedanken gemeint sind.

Der Schreibstil ist wundervoll. Er is ergreifend, lässt sich aber dennoch super leicht und schnell lesen und macht Lust auf mehr. So muss das sein!

Die Protagonistin Chloe ist mir sehr sympathisch. Ihren vorübergehenden Frust auf ihre Schwester Julie kann ich obendrein teilweise durchaus nachvollziehen. Aber ich muss gestehen, dass ich hier in der Geschichte niemanden favorisiere. Denn mir sind hier wirklich alle irgendwie ans Herz gewachsen.

Das Coverbild ist wunderschön und vor allem auch passend zur Story. Eine sehr gute Wahl!

Den Verlauf betreffend geht es zwar teilweise durchaus ein wenig zu schnell (man hätte es sicher etwas weiter ausbauen können), aber trotzdem ist es eine herzergreifende Story zum mitfühlen und mitfiebern. Genau das macht für mich eine tolle Story aus.

Das Ende war irgendwie ein wenig vorhersehbar, was mich persönlich allerdings keineswegs stört. Eher im Gegenteil. Es freut mich, dass es so gekommen ist! =)

Ich werde auf jeden Fall auch den nächsten Teil dazu lesen. Bin auch schon ganz gespannt darauf.




Allgemeines

Wie habt ihr euer Weihnachten verbracht? In der Familie oder eher zuhause im kleinen Kreis? Oder sogar mit Freunden?

Bei uns ist es schon seit Jahren der Fall, dass ich Weihnachten nur mit meiner Mutter zusammen bin. Die Verwandschaft wohnt nicht grade um die Ecke oder hat inzwischen ihre eigene kleine Familie. Ich vermisse sowas. Das zusammen sein mit der ganzen Familie, mal alle Streitereien vergessen. Ich hätte auch gerne mal wieder alle zusammen.

Vielleicht sollte ich es für's Jahr 2015 einfach mal vorschlagen? Das muss doch wohl machbar sein, sowas auch mal außerhalb irgendeiner Beerdigung auf die Reihe zu bekommen...

Thursday, December 25, 2014

[Event] SuBmas 2014 (05.12.2014 bis 24.12.2014) End-Ergebnis


Habe auf Facebook dieses tolle "Event" gefunden.
Es ging vom 05.12.2014 bis 24.12.2014

Da auch mein SuB ins unermessliche wächst, fand ich, dass dieses Event doch eine sehr gute Motivation ist, zu versuchen ein wenig schneller zu lesen. Ziel ist es natürlich, bis Heilig Abend so viel vom SuB weg zu lesen, wie es einem möglich ist. Ich hätte in dieser Zeit zwar gerne mehr gelesen, aber ich denke ich kann zufrieden sein. =)

Das tolle an dem Event war vor allem auch der gemeinsame Austausch unter uns Lesern. =)



Fragen, die gestellt wurden:

1. Wie hoch ist euer SuB?
05.12.2014 = 222 Bücher und 21 eBooks
24.12.2014 = 222 Bücher und 18 eBooks

2. Welches Buch sollte man unbedingt gelesen haben??
Ohje. Schwer zu sagen. Ist ja auch immer eine Frage des persönlichen Geschmacks...
Ans Herz legen kann ich aber auf jeden Fall das Buch "Mann auf Knopfdruck" von Sabine Maier sowie die Panem-Trilogie, die ich derzeit auch lese.

3. Wie geht Ihr bei Reihen vor? Erst alle Teile sammeln und erst lesen wenn die Reihe komplett im Regal steht, oder sofort?? 
Das ist mir ehrlich gesagt egal. Klar, wenn die Reihe toll ist, würde man am liebsten sofort mit dem Folge-Band weiter machen. Aber mir persönlich ist es eigentlich egal, ob ich erst einen oder schon alle Bände zuhause habe. In der Regel ist es mir sogar lieber, wenn ich erst einen Band habe, denn wer sagt mir, ob ich danach überhaupt weiter lesen möchte? Anders ist es natürlich, wenn ich z.B. bei eBay gleich die ganze Reihe als Paket ersteigere (ist oft billiger als jedes einzeln zu kaufen), da ist es dann klar, dass ich direkt alle hier habe. :o)

4. Der eine liest konsequent ein Buch, der andere taucht nebenbei noch in andere Geschichten ab. Zu welcher Sorte gehört Ihr?? Parallel-Leser oder lieber ein Buch nach dem anderen??
Ehrlich gesagt lieber eins nach dem anderen. Bin sonst schnell verwirrt. Aber in Ausnahmefällen pausiere ich auch mal ein Buch und schiebe ein anderes dazwischen. Kürzere eBooks schiebe ich gern mal dazwischen :-)

5. Wer ist eigentlich schon Mitglied in unserer "Selbsthilfegruppe der Bibliophilen und SuB-Traumatisierten"? Bei Interesse einfach in den Kommentaren melden, dann nehmen wir euch auf und ihr bekommt einen "Therapie-Platz"
Seit dem 14.12. bin auch ich in der Gruppe angekommen :D



Meine Lese-Fortschritte

1. "Eve: Das Erwachen" von Silke Winter

Ich starte mit diesem eBook hier, welches ich für einen Fantasy-Leseabend begonnen hatte. Laut Amazon hat es ca. 108 Seiten. Leider zeigt mir der Reader keine Seitenzahl an, daher kann ich es nur in Prozent angeben.
Da es von einer lieben Autorin ist, die ich schon länger kenne, freue ich mich natürlich besonders auf dieses eBook. Der Nachfolger wird dann sicherlich auch bald gelesen werden. :o)

05.12. - 14% vom eBook gelesen
06.12. - 13% vom eBook gelesen
07.12. - 8% vom eBook gelesen
08.12. - 24% vom eBook gelesen
09.12. - eBook beendet





2. "Ein Opa unterm Weihnachtsbaum" von Petra Schier






Dieses eBook habe ich spontan dazwischen geschoben. Eine kurze und wirklich tolle Weihnachtsgeschichte aus der Sicht des Hundes Chester =)
Es hat wohl etwa 39 Seiten.

gelesen am 15.12.2014







3. "Weihnachten in Cinnamon Falls" von Manuela Inusa






Und auch dieses eBook (97 Seiten) wurde mal eben dazwischen geschoben. Das wollte ich für den Themen-Leseabend am 20.12. nehmen. =)


gelesen am 20.12.2014 - 21.12.2014







4. "Die Tribute von Panem 2: Gefährliche Liebe" von Suzanne Collins


Als nächstes möchte ich mich wieder diesem Buch widmen. Die Reihe habe ich vor kurzem begonnen, und ich mag natürlich unbedingt schnell weiterlesen. :D

10.12. - Seite 91 (23 Seiten gelesen)
11.12. - Seite 100 (9 Seiten gelesen)
12.12. - Seite 148 (48 Seiten gelesen)
13.12. - Seite 152 (4 Seiten gelesen)
14.12. - Seite 200 (48 Seiten gelesen)
15.12. - Seite 206 (6 Seiten gelesen)
16.12. - Seite 214 (8 Seiten gelesen)
17.12. - Seite 243 (29 Seiten gelesen)
18.12. - Seite 244 (1 Seite gelesen)
19.12. - Seite 246 (2 Seiten gelesen)
22.12. - Seite 264 (18 Seiten gelesen)
23.12. - Seite 281 (17 Seiten gelesen)
24.12. - Seite 296 (15 Seiten gelesen)

Wednesday, December 24, 2014

[Abgebrochen] "Ich blogg dich weg" von Agnes Hammer

Klappentext: "Julie ist schön, beliebt und kann wundervoll singen. Zusammen mit ihrer Band will sie am Schulfest auftreten. Doch wie aus dem Nichts erhält Julie gemeine E-Mails, Beschimpfungen, Drohungen. Dann taucht im Internet ein gefaktes Facebook-Profil auf, das Julie als arrogante Zicke darstellt. Im Nu lästern Klassenkameraden und wildfremde User online über sie. Julie verzweifelt. Wer tut ihr das an? Als sie auch noch die Band verlassen soll und die Drohungen in Gewalt umschlagen, eskaliert die Situation."

Das hier ist eines der wenigen Bücher, die ich in diesem Jahr abgebrochen habe. Ich möchte euch nun zumindest mal davon erzählen, wieso es dazu kam.

Da ich das Thema gut finde und sich der Klappentext für mich sehr interessant anhörte und ich auch schon gute Rezensionen darüber gelesen hatte, hab ich mich dazu entschlossen, das Buch auch lesen zu wollen. Ich bin mit vergleichsweise hohen Erwartungen an dieses Buch ran gegangen, da das Thema speziell ist und ich vorher schon Bücher zum Thema Mobbing gelesen hatte.

Doch hier in diesem Buch wird aus verschiedenen Perspektiven berichtet. Nicht nur aus der Sicht von Julie, sondern auch zwischen der ihrer Klassenkameraden wird immer wieder gewechselt. Mal ist es Julie, dann Person B, dann Person K, dann Person U, später wieder Person B und so weiter. Dieses ewige Hin und Her hat mich fast in den Wahnsinn getrieben, sodass ich nach nicht einmal der Hälfte dieses Buch genervt in die nächste Ecke geschmissen habe. Mit einem POV Wechsel zwischen 2 Personen mag ich grade noch zurecht kommen, aber so wie hier war das dann schon übertrieben für meinen Geschmack. Sowas ist einfach nichts für mich.

Die Idee hinter diesem Buch war toll, und ich hätte es auch wirklich gerne weiter gelesen - wäre da nicht dieses ewige hin und her...

Meins ist das dadurch leider nicht... Wir werden in diesem Leben sicher keine Freunde mehr.

Hat jemand von euch dieses Buch gelesen?
Seid ihr mit dem Wechsel zurecht gekommen, oder hat es euch ebenso wahnsinnig gemacht wie mich?

Tuesday, December 23, 2014

[Lese-Empfehlung] "Weihnachten in Cinnamon Falls" von Manuela Inusa

Da ja nun morgen bereits Heilig Abend ist, möchte ich euch hier ein eBook vorstellen, welches ihr auch gut dazwischen schieben könnt.

Klappentext: "Vor Jahren zerstritten sich die Schwestern Chloe und Julie, als Julie der Liebe wegen New York hinter sich ließ und nach Cinnamon Falls zog. Chloe konnte ihrer großen Schwester nie verzeihen, dass sie sie im Stich und mit der kranken Mutter allein ließ.
Nun, nach dem Tod der Mutter, muss sie wieder Kontakt zu ihr aufnehmen und wird von Julie ausgerechnet nach Cinnamon Falls eingeladen, um dort mit der Familie ihres Mannes - der Familie Holiday - die Feiertage zu verbringen. Als Chloe dort Michaels Bruder Keanu kennenlernt, beginnt sie langsam zu begreifen, warum Julie damals dem Charme eines Holiday-Bruders erlag."

Kaufen könnt ihr dieses Buch und das eBook über Amazon

Ich habe es selbst erst vor kurzem gelesen und bin hin und weg davon, habe mir sogar bereits die Print-Ausgabe nachgekauft (und diese vorhin direkt meiner Mama zum Lesen in die Hand gedrückt) sowie auch den Nachfolger dieses Buchs direkt mitbestellt.

Ich habe es wirklich sehr gerne gelesen, hab dem Buch auch eine 5-Sterne Bewertung gegeben und wollte euch unbedingt davon erzählen, für den Fall, dass es jemanden gibt, der noch was kurzes für den morgigen Tag sucht. :-)

SUCHE: Diverse Heartland-Bücher

Meine lieben Leserinnen und Leser,

ich suche dringend folgende Bücher, die mir in meiner Sammlung noch fehlen. Da die Bücher leider nur noch schwer zu bekommen sind, habe ich Hoffnung, und frage nun euch. Vielleicht hat jemand von euch diese Bücher und mag sie an mich abgeben?

     

Gerne kaufe ich euch die Bücher ab, aber ich kann auch tauschen, wenn ich wollt [ich gebe ein paar Bücher ab, nähere Info gerne via eMail].

Gemeinsam Lesen #92

Eine Aktion von Schlunzenbücher und Weltenwanderer. Ins Leben gerufen von Asaviel. Diese Woche bei Schlunzen-Bücher

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese immer noch "Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe" und bin aktuell auf Seite 264 durch. Also weiter gehts mit Seite 265!

Mit meinem aktuellen Buch möchte ich auch bis spätestens Silvester fertig werden. Aber da ich diese Woche nicht mehr in den Laden muss, sollte das machbar sein. =)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Wirkung auf die Spielmacher ist prompt und zufriedenstellend.
(DIE TRIBUTE VON PANEM: GEFÄHRLICHE LIEBE // Seite 265)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Nicht mehr und nicht weniger als beim letzten Mal schon. Das Buch bringt mich zum Nachdenken. Mehr möchte ich noch nicht verraten.

4. Das Jahr nähert sich dem Ende. Hattet ihr ein Leseziel für dieses Jahr? Wenn ja, welches Ziel habt ihr euch gesteckt und habt ihr es erreicht oder werdet ihr es auf die letzten Tage noch erreichen?

Ich hatte vor allem eigentlich vor, meinen SuB zu verkleinern, und mehr zu lesen (mehr Seiten als im Jahr 2013). Bei beidem bin ich gescheitert. Nun habe ich mir für 2015 die selben Ziele gesetzt, bei dem mir aber dieses Mal ein paar Challenges (siehe rechts oder oben unter Challenges) und ein Stärkerer Wille helfen dürfen! :-)

Sunday, December 21, 2014

[Aktion] SuB l0ve #6 | Dance of Shadows

Jeder Buchliebhaber kennt es: Das Buch steht schon so lange auf der Wunschliste, wird endlich gekauft, und liegt dann doch erst mal ein Jahr auf dem großen Stapel ungelesener Bücher. Damit man sich aber auch mal auf die ungelesenen Bücher in seinem Regal konzentriert, und sich noch einmal überlegt, wieso man dieses Buch unbedingt lesen wollte, hat Vivi die Aktion SuB l0ve ins Leben gerufen. Hier ist es egal, ob das Buch schon 6 Monate oder nur 6 Tage auf dem SuB liegt, wichtig ist, dass man sich überlegt, ob man das Buch überhaupt noch lesen möchte, und wie es sein kann, dass es nach dem Kauf nicht direkt gelesen wurde. Dabei sollen Fragen helfen, die Vivi zum jeweiligen Sonntag stellt.

Heute möchte ich euch Dance of Shadows von Yelena Black vorstellen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Klappentext:
"Die New Yorker Ballettakademie bedeutet für Tanzbegeisterte die Erfüllung aller Träume - für die junge Vanessa ist sie allerdings noch mehr als das: Dort tritt sie als Schülerin in die riesigen Fußstapfen ihrer älteren Schwester Margaret, einer Ausnahmetänzerin, die vor drei Jahren spurlos verschwand. Vanessa ahnt nicht, dass er begonnen hat, der Tanz auf dem Vulkan..."
 
Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Bei vielen Bloggern hatte ich von dem Buch gelesen und auch das Cover ist traumhaft schön. Ich wollte es unbedingt lesen, aber irgendwie hatte ich letzten Endes doch immer wieder etwas anderes vorgezogen. Aber 2015 steht es mit auf meiner Leseliste. Na mal sehen, ob das endlich was wird. *lach*

Wie lange liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Wie lange das Buch nun genau schon auf meinem SuB liegt, weiß ich gar nicht mehr. Aber auf jeden Fall schon eine ganze Weile.

Wenn du dich entscheiden müsstest, würdest du dann eher alle Einzelbände oder alle Reihen (bzw Teile davon) von deinem SuB werfen?
Interessante Frage! Ganz ehrlich? Eher die Reihen! Und ich habe sogar vor kurzem erst ein paar der Reihen wirklich vom SuB geschmissen und mag sie bald verkaufen oder tauschen. Ich habe viele ungelesene Reihen hier im Regal, wo ich mich schon manchmal frage, warum ich die überhaupt habe, wenn sie mich irgendwann nicht mehr interessieren... Aber das geht mir auch bei manchen Einzelbänden so, dass ich mich manchmal frage, weshalb ich das Buch denn überhaupt mal haben wollte. *räusper*
Auch wenn ich viele Reihen oder auch Trilogien bei mir im Regal habe, bin ich doch ehrlich gesagt eher ein Typ für Einzelbände. Die kann ich in unbestimmter Reihenfolge lesen, und vor allem hat man dann eher das Gefühl, mit einem Buch fertig zu sein. Bei einer Reihe weiß ich: Da kommt noch was. Manchmal kann sich das auch mal ganz schön in die Länge ziehen. Es kam auch schon vor, dass ich Reihen irgendwann abgebrochen habe, weil bei mir einfach die Luft raus war... :o/

Wie sieht es denn bei euch aus? Was würdet ihr von EUREM SuB runter werfen, wenn ihr euch entscheiden müsstet? Einzelbände oder Reihen?

Nun wünsche ich euch noch einen schönen vierten Advent ;-)

Saturday, December 20, 2014

[Rezension] "Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele" von Suzanne Collins

Produktbeschreibung

Titel: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
Autor: Suzanne Collins
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Oetinger; Auflage: 1 (17. Juli 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3789132187
ISBN-13: 978-3789132186
Vom Hersteller empfohlenes Alter:
Ab 14 Jahren
Originaltitel:
The Hunger Games 1. The Hunger Games
Größe und/oder Gewicht:
21,4 x 16,2 x 4,4 cm

Hier kaufen
AmazonThalia

Kurzbeschreibung laut Amazon

Überwältigend! Von der Macht der Liebe in grausamer Zeit ... Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln - was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben? Eine faszinierende Gesellschaftsutopie über eine unsterbliche Liebe und tödliche Gefahren, hinreißend gefühlvoll und super spannend.

Meine persönliche Meinung

Lesezeitraum
Oktober 2014 bis November 2014

Lesegrund
Mein Kollege hatte sich von mir den dritten Band ausgeliehen. Da ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht mit der Reihe begonnen hatte und mein letztes Buch grade beendet hatte, konnte ich nicht anders als direkt mit dem ersten Band zu beginnen. Schließlich wollte ich endlich wissen, von was er redet, wenn er mir von dem Buch erzählte. ;-)

Die Protagonisten
Katniss Everdeen und Peeta Mellark

Liebster Charakter
Eindeutig Katniss Everdeen!
Allein schon aufgrund der Tatsache, dass sie mit Pfeil und Bogen umgehen kann. Vor einigen Jahren hatte ich mal die Gelegenheit, in diesen Sport reinzuschnuppern. Ich hatte ein paar tolle Stunden auf dem Platz erlebt und konnte auch selbst Hand anlegen, was mir sehr viel Spaß machte. Leider hatte ich bisher nicht die Gelegenheit, diesen Sport selbst auszuüben, aber dies möchte ich auf jeden Fall irgendwann nachholen. :-)

Zum Buch (kann Spoiler enthalten!)
Das Buch bzw. die Reihe um die Tribute von Panem ist aus der Sicht von Katniss Everdeen geschrieben.

Ich muss zugeben, dass sich der Anfang zu erst etwas gezogen hatte. Vor allem, da ich anfangs nicht verstand, was es mit der "Ernte" auf sich hatte. Ein wenig dankbar bin ich auch darüber, dass der Film im TV kam, als ich grade etwa bei Seite 40 war. So konnte ich mit ein paar Begriffen etwas anfangen, unter denen ich mir vorher nichts vorstellen konnte bzw. nur hätte erraten können, was damit gemeint war (Hovercraft, Spottölpel, ... und ich glaube da war sogar noch mehr). Wie schon gesagt, die Zeit vor der Arena hat sich für mich etwas in die Länge gezogen, doch ab dem Zeitpunkt, an dem sie in die Arena kamen, wurde es für mich zu einem regelrechten Pageturner und die Seiten lasen sich fast von selbst.

Dass sich Katniss freiwillig als Tribut meldete, als der Name ihrer jüngeren Schwester Primrose gezogen wurde, finde ich sehr toll. Sie hat wirklich Hochachtung verdient. Ebenfalls finde ich die Aktion genial, als sie die vergifteten Beeren zum Ende der 74. Hungerspiele zum Einsatz brachte. Guter Schachzug! :)

Da wären wir auch schon beim nächsten Thema: Das Buch regt mich unheimlich zum Nachdenken an, was ich äußerst positiv befürworte.
Sind wir doch mal ehrlich: Während die Leute in Distrikt 12 kaum etwas zum Essen haben (Armut), bekommen die Leute im Kapitol ihr Essen im Überfluss (Luxus und Reichtum). Die Arena zeigt hingegen wieder, was es heißt ums überleben zu kämpfen; und das nicht nur im Bezug auf Nahrung. "Jagen und gejagt werden" steht hier an der Tagesordnung. "Die Hungerspiele" finde ich vom Gedanken her einfach nur Abartig. 24 Tribute aus ganz Panem (2 von jedem Distrikt), die in die Arena geschickt werden um sich gegenseitig abzuschlachten. Und das auch nur zur Bespaßung der Bürger in Panem bzw. genauer gesagt derer im Kapitol? Was noch viel mieser ist: Die Art wie diese Tribute ausgewählt werden - ob sie nun wollen oder nicht, sie haben anzutreten. Jedes Jahr aufs neue gibt es diese Wahl und jedes Jahr heißt es Angst und Bange für jene, die im Topf landeten. Abartig!
Der "Zug" erinnert mich an den Weg eines Tieres auf dem Weg zum Schlachter. Wenn auch die Tiere nicht so einen hohen Compfort genießen wie hier die Tribute. Die Arena hingegen bringt einem die grausamen Kriege vor Augen...

Fazit: Ein zum denken anregendes Buch mit Suchtfaktor! Unbedingt lesen! :)


Friday, December 19, 2014

[Challenge] Book Whisper Challenge 2015

01.01.2015 - 31.12.2015
Ich weiß nicht mehr, wie lange ich schon hier bin,
Es ist dunkel. Kalt. Einsam.
Die Stimmen um mich herum sind längst verstummt, nur von weit oben ertönt hier und da ein aufgeregtes Raunen, welches es längst nicht mehr bis zu mir schafft.
Ich bin vergessen. Begraben unter Leichen meiner Artgenossen, welche genau wie ich die Freude längst vergessen haben. Das Gefühl von Wärme und Freude, ja selbst die Unzufriedenheit wäre willkommen gewesen, einfach weil man es gemeinsam erlitten hätte.
Aber davon träume ich schon längst nicht mehr.
Ich bin ein Buch, vergessen unter vielen . . .


Wahre Worte, die einen zudem noch nachdenklich stimmen. Nicht wahr?
Ein Grund mehr, 2015 endlich mal den SuB zu schmälern! Und um das so gut es geht auf die Kette zu bekommen, gibt es in diesem Jahr nun auch diese Challenge, die mir dabei helfen soll, mein Ziel zu verwirklichen. :o)

Diese Challenge läuft vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015 und wird von Ruby's Tintengewisper organisiert. Regeln und Information gibt es demnach bei Ruby

Meine Fortschritte findet ihr HIER

[Challenge] SchockiBooks Challenge 2015

Banner wurde von mir schnell selbst erstellt, da ich keinen dazugehörigen gefunden hatte.
01.01.2015 - 31.12.2015

Über goodreads nehme ich an der SchockiBooks Challenge für 2015 teil. Sie klingt interessant, und mit nur 15 Aufgaben auch gut machbar. Da konnte ich kaum widerstehen :D


Meine Fortschritte findet ihr HIER

[Challenge] SUB Abbau Extrem 2015

01.01.2015 - 31.12.2015

Mein persönliches Ziel für diese Challenge habe ich auf 3 Bücher pro Monat gesetzt. Das ist bei meinen Leseverhältnissen noch am Rande des Machbaren.

Nähere Infos zur Challenge und Anmeldung gibt es bei kattiesbooks

Meine Fortschritte seht ihr HIER

[Challenge] Harry Potter Challenge 2015

01.01.2015 - 31.12.2015

Bis Ende 2015 haben wir uns zum Ziel gemacht, die HP Reihe zu lesen. Bei welchem Teil man beginnt (falls man schon damit begonnen hat) oder ob man sie nochmal liest oder zum ersten Mal alle Teile lesen möchte, ist dabei egal. Ebenfalls wird es keine Zwänge wie Kaufverbot oder ähnliches geben. Einfach Spaß haben! Wer merkt, dass er keine Lust mehr daran hat, sollte sich dennoch nicht unter Druck gesetzt fühlen. Dann hört eben einfach damit auf :)

[Challenge] Challenge der Gegenteile 2015

01.01.2015 - 31.12.2015

Auch mich lockte dieses schöne Challenge-Logo auf die Seiten von Katja und Bianca.

Es gibt 80 Aufgaben, von denen 40 (20 von jeder Liste) gelöst werden sollten. Nähere Infos und Regeln gibt es auf den Seiten der beiden nachzulesen. =)

Meine Fortschritte findet ihr HIER

[Challenge] Ultimative SUB Abbau Challenge 2015

01.01.2015 - 31.12.2015

Es ist mein erstes Mal bei dieser Challenge, aber da ich mir 2015 vorgenommen habe, endlich meinen SuB schrumpfen anstatt stetig steigen zu lassen, kommt mir diese Challenge grade recht. Dieses Mal jedoch wird es bei ihr keine Liste zum abarbeiten geben, sondern jeden Monat 5 neue Aufgaben, die man bewältigen kann. Natürlich muss man nicht jede der Aufgaben bewältigen.

Regeln und Information gibt es bei Anetts Bücherwelt

Meine Fortschritte findet ihr HIER

[Challenge] SUB Destroyer Challenge 2015

01.01.2015 - 31.12.2015

Durch Zufall bin ich auf diese tolle Challenge für 2015 gestoßen und habe mich kurzer Hand dazu entschlossen, daran teilzunehmen. Denn eins meiner größten Ziele für 2015 ist es, meinen SuB endlich zu schmälern!! :o)

Regeln und Informationen gibt es bei Schlunzenbücher

Meine Fortschritte findet ihr HIER

[Challenge] Serien Killer Challenge 2015


01.01.2015 - 31.12.2015

Ich hatte mich zwar schon für 2014 bei der Challenge angemeldet, aber irgendwie hatte ich letztes Jahr immer wieder anderes vorgezogen und die Serien blieben liegen. Das soll sich nun dieses Jahr endlich ändern!! Daher habe ich beschlossen, auch dieses Jahr wieder dabei zu sein. Ich bin mir zwar fast sicher, dass ich es bis Ende Dezember WIEDER NICHT schaffen werde, all diese Bücher zu lesen, aber ich werde mein bestes geben ♥

Meine Fortschritte findet ihr HIER

Mehr Infos zur Challenge gibts bei Martina Bookaholic

[Blogger-Vorstellung] Büchertunnel ♥


Steckbrief

Name des Blogs: Büchertunnel (skylars-books.blogspot.de)
Webmaster/Administrator: 14 Jahre alt, weiblich, Brillenträgerin ;D, dunkelbraune Haare
Blog existiert seit: Juli 2014
Mein erster Post: Das war der Über mich Post ;)


Fragenkatalog

1. Bitte stelle dich uns doch einmal vor:
Hey ♥ Ich heiße Skylar (zumindest im Internet) und bin 14 Jahre alt. Ich liebe es zu lesen, vor allem aber in andere, neue Welten abzutauchen. Neben dem lesen höre ich nahezu durchgängig Musik, kaue Kaugummi und treffe mich mit Freunden. 

2. Was hat dich dazu gebracht, einen Buchblog zu starten?
Ich weiß nicht, das kam einfach so, ganz spontan :D

3. Was magst du an anderen Buchblogs am liebsten?
Ich liebe es, mich mit anderen über Bücher auszutauschen und auch neue Bücher kennen zu lernen! 

4. Was macht deinen Blog besonders?
Hmm. Ich denke, jeder Blog ist besonders; allein deshalb, weil überall jemand anderes bloggt. Auch die Begrüßung ist bei vielen Blogs anders (Bei mir ist es: Hey meine Krabben ♥)
Ich lese ungern Bücher, die jeder liest. Deshalb gibt es bei mir auch Rezensionen zu unbekannteren Büchern ;D
Natürlich, zu bekannten Büchern will ich auch meinen Senf dazu abgeben, aber eigentlich geht es mir mehr darum, euch Bücher, die ihr davor noch nicht kanntet näherzubringen.

5. Kannst du dich noch an das Gefühl erinnern, als du deinen ersten Blog-Leser bekommen hattest?
Oh ja :D Ich war total geflasht und richtig hibbelig. Ich habe mich so gefreut, das passiert mir momentan immernoch :D (Jetzt habe ich 30 Follower)

6. Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen?
Also zuerst hatte ich 'Meine Bücher' das klingt aber total beknackt. Dann bin ich auf so eine englische Seite zum Blognamen kreieren gegangen. Ich habe dann 2 Stichworte eingegeben und heraus kam Büchertunnel. 

Möchtest du meinen Lesern zum Abschluss noch etwas sagen?
Ich freue mich, dass ich mich hier vorstellen durfte und hoffe natürlich, dass ihr mal bei mir vorbeischaut ;)
Frohe Weihnachten ♥

Wednesday, December 17, 2014

[eBook Rezension] "Ein Opa unterm Weihnachtsbaum" von Petra Schier

Produktbeschreibung

Titel: Ein Opa unzerm Weihnachtsbaum
Autor: Petra Schier

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 211 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 39 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00AD05P6Q
X-Ray: Nicht aktiviert  
Word Wise: Nicht aktiviert

Hier kaufen

Kurzbeschreibung laut Amazon

Chester, seines Zeichens Tierheim-Hund, ist überglücklich, als er bei Familie Siering einziehen darf. Allerdings fällt es ihm gar nicht so leicht, immer zu verstehen, was seine neue Familie von ihm erwartet, und so stürzt er den Haushalt mehr als einmal ins Chaos. 
Als dann Weihnachten naht, beschließt er, seinen Menschen, ganz besonders dem kleinen Max, einen großen Wunsch zu erfüllen: Er will ihnen einen Opa unter den Weihnachtsbaum legen. Doch wie soll er das anstellen und vor allem - was ist ein Opa überhaupt?


Zum Cover

Nachdem ich die Novelle gelesen habe, kann ich nur sagen, dass es ein passenderes Cover fast gar nicht hätte geben können. Sehr gute Wahl also :-)


Meine persönliche Meinung

Eines Abends (15.12.2014) entschied ich mich spontan dazu, dieses kurze eBook zwischen zu schieben - und wurde nicht enttäuscht.

Hierbei handelt es sich um eine kurze aber dennoch tiefgründige Geschichte aus der Sicht eines Hundes. 

Unser tierischer Protagonist Chester wurde von seiner neuen Familie aus dem Tierheim geholt - oder wie Chester es sagt: aus dem Gefängnis. Auf unterschiedliche Arten versucht er immer wieder ein toller Familienhund zu sein - inklusive Wunscherfüllung. Man begleitet Chester bei eben jenen Versuchen, seine Familie glücklich zu machen, wenn auch mit vielen Missverständnissen und Anlaufschwierigkeiten verbunden. Doch die nun schwierigste Aufgabe für Chester steht noch bevor. Ein Opa für Max muss her. Wird es ihm gelingen? Lest selbst ;-)

Fazit: Ein sehr gelungenes Schmankerl für zwischendurch. Lob an die Autorin!


Mit dieser Lese-Empfehlung wünsche ich euch allen nun noch eine Fröhliche Weihnachtszeit ♥

© Julia Hartusch | Im Zauber der Bücher | 2014






Über die Autorin

PETRA SCHIER, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und seit 2003 arbeitet sie als freie Lektorin und Autorin. (...)

Tuesday, December 16, 2014

[Aktion] Sub l0ve #5 | Der Sommer der Blaubeeren

Eine Aktion von Vivi / l0ve-life
Jeder Buchliebhaber kennt es: Das Buch steht schon so lange auf der Wunschliste, wird endlich gekauft, und liegt dann doch erst mal ein Jahr auf dem großen Stapel ungelesener Bücher. Damit man sich aber auch mal auf die ungelesenen Bücher in seinem Regal konzentriert, und sich noch einmal überlegt, wieso man dieses Buch unbedingt lesen wollte, hat Vivi die Aktion SuB l0ve ins Leben gerufen. Hier ist es egal, ob das Buch schon 6 Monate oder nur 6 Tage auf dem SuB liegt, wichtig ist, dass man sich überlegt, ob man das Buch überhaupt noch lesen möchte, und wie es sein kann, dass es nach dem Kauf nicht direkt gelesen wurde. Dabei sollen Fragen helfen, die Vivi zum jeweiligen Sonntag stellt.

Heute stelle ich euch "Der Sommer der Blaubeeren" von Mary Simses vor

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bild vom Blanvalet Verlag

Klappentext:
"Ein Geheimnis aus der Vergangenheit. Ein Weg in die Zukunft…

Kurz vor ihrer Hochzeit fährt die New Yorker Anwältin Ellen Branford in den abgelegenen Küstenort Beacon, um den letzten Wunsch ihrer Großmutter zu erfüllen. Sie soll einen Brief überbringen und hofft, die Angelegenheit schnell erledigen zu können. Doch schon bald ahnt sie, dass sich dahinter viel mehr verbirgt. Denn inmitten von Blaubeerfeldern wartet eine alte Geschichte von Liebe und verlorenen Träumen auf Ellen – die ihr zeigen wird, dass man manchmal all seine Pläne über den Haufen werfen muss, um das wahre Glück zu finden …"


Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Zum einen hat mich das Cover einfach darauf aufmerksam gemacht (ich liebe hübsch gestaltete Buchcover), aber natürlich hat mich auch der Klappentext neugierig gestimmt. :)


Wie lange liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Seit Oktober 2014


Welches Buch von meinem SuB würdest du als nächstes lesen?
Von Vivi's SUB würde ich wohl das Buch FINAL CUT von Veit Etzold als nächstes lesen, da es bei mir auch auf dem SUB liegt. *lach*
Was würdet IHR denn von MEINEM SuB als nächstes lesen? ;o)



[Aktion] Gemeinsam Lesen #91

Eine Aktion von Schlunzenbücher und Weltenwanderer. Ins Leben gerufen von Asaviel. Diese Woche bei Weltenwanderer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese derzeit "Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe" von Suzanne Collins. Derzeit bin ich auf Seite 206.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"So das hätten wir", sagt er.
(DIE TRIBUTE VON PANEM: GEFÄHRLICHE LIEBE // Seite 206)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

All zu viel möchte ich außerhalb meiner Rezension noch nicht verraten, jedoch kann ich auf jeden Fall schonmal sagen, dass mich das Buch teilweise zum Nachdenken bringt.

4. Wie schlimm sind für euch Spoiler? Seid ihr genervt, wenn ihr irgendwo etwas erfahrt - sei es Klappentext oder in einer Rezension - oder ist es euch egal?

Sagen wir mal so: Es kommt drauf an. Hier bei diesem Buch z.B. kenne ich den Film schon. Und dennoch lese ich das Buch. Es macht mir nichts aus. Wenn es jedoch um Bücher mit Spannungseffekt geht, dann bin ich da ganz eigen, und lese mir sowas am liebsten gar nicht durch, da mir sonst die Spannung dabei genommen werden könnte. Wenn es einfach einen Unterhaltungswert hat, dann spielt es für mich weniger eine Rolle ob ich das Ende oder bestimmte Szenen schon kenne oder nicht. Es kommt auf die Geschichte an, wie ich darüber denke oder wie ich auf Spoiler reagieren würde. Ganz unterschiedlich :)