Wednesday, December 24, 2014

[Abgebrochen] "Ich blogg dich weg" von Agnes Hammer

Klappentext: "Julie ist schön, beliebt und kann wundervoll singen. Zusammen mit ihrer Band will sie am Schulfest auftreten. Doch wie aus dem Nichts erhält Julie gemeine E-Mails, Beschimpfungen, Drohungen. Dann taucht im Internet ein gefaktes Facebook-Profil auf, das Julie als arrogante Zicke darstellt. Im Nu lästern Klassenkameraden und wildfremde User online über sie. Julie verzweifelt. Wer tut ihr das an? Als sie auch noch die Band verlassen soll und die Drohungen in Gewalt umschlagen, eskaliert die Situation."

Das hier ist eines der wenigen Bücher, die ich in diesem Jahr abgebrochen habe. Ich möchte euch nun zumindest mal davon erzählen, wieso es dazu kam.

Da ich das Thema gut finde und sich der Klappentext für mich sehr interessant anhörte und ich auch schon gute Rezensionen darüber gelesen hatte, hab ich mich dazu entschlossen, das Buch auch lesen zu wollen. Ich bin mit vergleichsweise hohen Erwartungen an dieses Buch ran gegangen, da das Thema speziell ist und ich vorher schon Bücher zum Thema Mobbing gelesen hatte.

Doch hier in diesem Buch wird aus verschiedenen Perspektiven berichtet. Nicht nur aus der Sicht von Julie, sondern auch zwischen der ihrer Klassenkameraden wird immer wieder gewechselt. Mal ist es Julie, dann Person B, dann Person K, dann Person U, später wieder Person B und so weiter. Dieses ewige Hin und Her hat mich fast in den Wahnsinn getrieben, sodass ich nach nicht einmal der Hälfte dieses Buch genervt in die nächste Ecke geschmissen habe. Mit einem POV Wechsel zwischen 2 Personen mag ich grade noch zurecht kommen, aber so wie hier war das dann schon übertrieben für meinen Geschmack. Sowas ist einfach nichts für mich.

Die Idee hinter diesem Buch war toll, und ich hätte es auch wirklich gerne weiter gelesen - wäre da nicht dieses ewige hin und her...

Meins ist das dadurch leider nicht... Wir werden in diesem Leben sicher keine Freunde mehr.

Hat jemand von euch dieses Buch gelesen?
Seid ihr mit dem Wechsel zurecht gekommen, oder hat es euch ebenso wahnsinnig gemacht wie mich?

No comments:

Post a Comment

Über eine Rückmeldung zu diesem Beitrag würde ich mich sehr freuen ♥
Die Antwort auf euren Kommentar findet ihr in der Regel sehr bald direkt unter eurem Kommentar (^-^)♥