Saturday, December 13, 2014

[Rezension] "Mann auf Knopfdruck" von Sabine Maier

Produktbeschreibung

Titel: Mann auf Knopfdruck
Autor: Sabine Maier ("Sara Lea Fuentes")

Taschenbuch: 224 Seiten
Verlag: Books on Demand (2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3732298310
ISBN-13: 978-3732298310
Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,3 x 20,3 cm

Hier kaufen

Vielen Dank auch hier nochmal fürs Zusenden des Buches ♥

Kurzbeschreibung laut Amazon

Julia läuft kurz vor ihrem 30. Geburtstag Carmen, ihrer Erzfeindin aus Schulzeiten, über den Weg. Diese prahlt unerträglich mit reichem Ehemann und Jet-Set-Leben. Julia, immer noch Single, kann damit keineswegs konkurrieren. Das aber vor dieser Giftnatter zugeben? Niemals! Sie lügt ihr vor, auch den Volltreffer gelandet zu haben. Carmen lädt sie daraufhin zu einem Abendessen zu viert ein. Ein Ehemann muss her und zwar sofort! Per Zufall trifft Julia auf Ricco, der bereitwillig mitspielt. Der Abend ist gerettet. Ricco hat seinen Zweck erfüllt. Ihn aber nun wieder hergeben? Julia steckt nicht nur in einer Zwickmühle, sondern dank Carmen - immer noch ein Ausbund an Intriganz - in ihrer Notlüge fest. Ihre Geburtstagsparty wird zum Desaster. Dann macht sich die Giftnatter auch noch an Ricco ran. Das schreit nach Genugtuung! Schon früher spannte Carmen ihr jeden Mann aus. Schafft sie es auch diesmal?


Zum Cover

Leider ist die Auflage, die ich von ihr als Rezensionsexemplar bekommen habe noch etwas sehr schlicht gehalten, was ich sehr schade finde. Würde das Buch in einem Laden stehen, würde ich wohl eher daran vorbei laufen als dass ich dem Buch jegliche Beachtung schenken würde.

Allerdings weiß ich, dass sie bereits an einem neuen Cover gearbeitet hat. Das was dabei rausgekommen ist, könnt ihr hier sehen.


Meine persönliche Meinung

Sabine hat einen wundervollen und humorvollen Schreibstil, der sehr leicht und schnell zu lesen ist. Ebenfalls finde ich es sehr toll, dass sie eine nicht zu kleine Schrift für das Buch gewählt hat. Denn ich persönlich mag kleine Schriften eher nicht so gerne - ich habe dann schnell das Gefühl nicht voran zu kommen.

Die Geschichte um Julia, die für ein Abendessen einen Mann sucht, hat mir sehr gut gefallen und es schreit förmlich nach einer Fortsetzung! Vielleicht sogar in Italien mit einem gemeinsamen Kind? Liebe Sabine, denk doch bitte mal darüber nach. Ich würde mich sehr freuen! ;-)

Sicher ist: Ich werde dieses Buch ganz bestimmt nochmal lesen in ein paar Jahren. Es hat mir wirklich sehr gefallen. Großes Lob an die Autorin (die nun mit Pseudonym "Sara Lea Fuentes" unterwegs ist).

Hier und da sind mir beim Lesen auch ein paar Schreibfehler aufgefallen, doch die hatte ich ihr auch gleich gezeigt, worüber sie auch wirklich dankbar war. In der überarbeiteten Auflage sind diese also dann raus. =)

Ein Dorn im Auge war mir Carmen (von Julia "Carmelita" genannt). Ein richtiges Biest... Mehr möchte ich dazu aber nicht sagen, da ich sonst zu viel verraten würde und das möchte ich in dem Fall nicht. *grins*

Ricco war schon toll in seiner Rolle, auch wenn er sich manchmal zu schnell aufgeregt hat für meinen Geschmack, aber so sind manche Männer nunmal. :D

© Julia Hartusch | Im Zauber der Bücher | 2014

Habt ihr "Mann auf Knopfdruck" auch gelesen?
Dann postet doch hier den Link zu eurer Rezension ;o)

No comments:

Post a Comment

Über eine Rückmeldung zu diesem Beitrag würde ich mich sehr freuen ♥
Die Antwort auf euren Kommentar findet ihr in der Regel sehr bald direkt unter eurem Kommentar (^-^)♥